„Lambert“ fungiert als zukünftiges Maskottchen

Beitrag von Martin Brauner (NEWS-Redaktion) |

Ausbildungsorchester schreibt „Corona-Geschichte“

Seit letzte Woche ist es amtlich: „Lambert“ heißt das neue Maskottchen des Ausbildungsorchesters! Den Namen haben die Nachwuchsmusiker in einer internen Abstimmung festgelegt. Das Votum brachte ein eindeutiges Ergebnis.

Leider ist durch die Corona-Pandemie ad hoc der Kontakt unterhalb der Mitglieder des Ausbildungsorchesters vielfach nur virtuell über Social Media möglich.

Daher wird „Lambert“ in den nächsten Wochen unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften von Mitglied zu Mitglied reisen. Im Gepäck trägt er ein Tagebuch, in dem jeder Nachwuchsmusiker seine persönlichen Erlebnisse der letzten 12 Monate notieren soll.

Bleibt daher nur die Hoffnung, dass wir das Buch in einigen Jahren mit einem breiten Lächeln lesen und parallel sagen können:

„Das waren damals schon besorgniserregende Zeiten, die zum Glück längst vorbei sind!“.....

"Lambert" besucht alle Nachwuchsmusiker