Planungen für Kreismusikfest laufen vorerst weiter

Beitrag von Martin Brauner (NEWS-Redaktion) |

Auch 100jähriges Jubiläum wird weiterhin vorbereitet

Die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie verlangt natürlich auch dem Musikverein Garrel von 1920 e. V. einiges ab.

Neben der ohnehin vom Vorstand getroffenen Entscheidung, den gesamten Spielbetrieb bis 16. April ruhen zu lassen, gab es gestern Abend eine Versammlung mit dem Vorstand des Kreismusikverbandes Cloppenburg e. V., um das weitere Vorgehen rund um das 100jährige Vereinsjubiläum und Kreismusikfest am 20./ 21. Mai diesen Jahres zu erörtern.

In Zusammenarbeit mit dem Kreismusikverband wurde dabei gemeinsam der Entschluss gefasst, dass unter Berücksichtigung der bisherigen Planungen zunächst möglichst lange an dem Termin des Jubiläums und Kreismusikfestes festgehalten wird.

„Wir werden rechtzeitig auf die Entwicklungen der Corana-Pandemie reagieren, aber hoffen zugleich darauf, dass das Fest wie geplant stattfinden kann. Auch sind wir der Meinung, dass wir in spätestens vier Wochen verbindlichere Aussagen treffen können, in welche Richtung sich die Corana-Krise bewegt und ob die behördlich angeordneten Maßnahmen, die vorerst auf den 19. April datiert sind (bspw. Schließung der Schulen), ausreichen oder nicht. Sollte es von behördlicher Seite Änderungen geben, reagieren und informieren wir sofort!“ so das gleichlautende Statement der Geschäftsführerin der Kreismusikverbandes (Manuela Framme-Tellmann) sowie des Vorsitzenden des Musikvereins Garrel (Pascal Brauner)

Die NEWS-Redaktion bemüht sich weiterhin um eine aktuelle Berichterstattung.



Die Welt steht zurzeit Kopf. Nutzen wir dennoch gemeinsam die uns bietenden Chancen!