Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Jeckentruppe erntet in Altstadt viel Applaus

Trotz Absage Karneval in Düsseldorf gefeiert

Das Platzkonzert in der Altstadt lockte die Jecken an

"Freie Fahrt" für unseren Bus

Ein Gruppenfoto auf das Hinfahrt darf natürlich nicht fehlen

Das Verkleiden gehört natürlich auch zum Karneval

... ebenfalls das Bierfass für die Garreler im "Kuhstall"

Als der Bus um 06.35 Uhr am Rosenmontag in Garrel über Vestrup und Hausstette nach Düsseldorf fuhr, ahnten die Protagonisten schon die Absage des Umzuges.

Kurz vor Münster traf dann die offizielle Absage des Veranstalters zuerst bei der Garreler Abordnung ein. Da sich zu diesem Zeitpunkt alle Handys der Vestruper Musiker in einem großen Funkloch befanden, ignorierte man die Tatsachenentscheidung und setzte die Busfahrt (erwartungsgemäß) fort.

 

Parallel tagte sofort der Krisenstab des Vestruper Vorstands im Fond des Busses, die dann wenig später während einer „Getränke-Entsorgungspause“ auf einem Rastplatz in eine Krisensitzung mündete.

 

Der Vestruper Vorsitzende Thomas Meyer gab dann das Ergebnis bekannt: „Wir rocken die Altstadt auf und fahren um 17.59 Uhr wieder Heim“ ließ er über Mikro verlauten. Zum Leitwesen des Busfahrers schwappte nun die ohnehin schon tolle Stimmung vollends über.

Als man in Düsseldorf eintraf, zeigte sich die Karnevalshochburg in einem ungewöhnlichen Bild: Fast keine Karnevalisten, keine Prunkwagen, keine Kamellen, keine gesperrten Straßen, etc….

Eine spontane Idee ließ einige Musiker/innen dazu verleiten, mit Blasmusik die Altstadt zu bereichern. Schon während des Platzkonzerts an der Rheinpromenade strömten die Jecken herbei und spendeten reichlich Applaus. Nach einigen Musikstücken zogen dann die Musiker noch kurz in die Altstadt ein und sorgten mit ihren Stimmungsliedern für reichlich Furore.

Bevor der Bus pünktlich um 17.59 Uhr die Heimreise antrat, besuchte man in eigener Regie die vielfältige Düsseldorfer Kneipenwelt und erlebte dabei eine etwas andere Karnevalsstimmung.

 

Auf der Rückfahrt lud der Musikverein Garrel dann traditionell die Vestruper Freunde zum diesjährigen Frühjahrskonzert (Samstag, 16. April um 19.30 Uhr in der Großraumsporthalle) ein.

Abschließend resümierte dann Thomas Meyer: „Außer Spesen nichts gewesen. Wir haben dennoch unseren Spaß in Düsseldorf gehabt und die Freundschaft zwischen Garrel und Vestrup intensiviert.“

 

Angekündigte Wechsel auf Vorstandspositionen durch unterschiedliche Gründe.

Weiterlesen

Das war das Motto für 25 Interessierte bei dem Instrumentenkarussell

Weiterlesen

Zwei Orchester… Zwei Pokale

Weiterlesen